WiGe | Wohnen in Gemeinschaft
WiGe | Wohnen in Gemeinschaft

Genossenschaftsanteile: eine sinnbildende und sichere Anlage !

Sie haben das Geld - wir haben das Projekt und freuen uns sehr über Menschen, welche in diese, für die Zukunft so wichtige genossenschaftliche Wohnform investieren möchten.

 

SINNBILDEND

  • Sie sorgen damit dafür, dass genossenschaftliche Wohnungen entstehen, welche dauerhaft dem Spekulationsmarkt entzogen sind. Die WiGeno arbeitet kostendeckend und nicht Überschuss orientiert.

SICHER

  • gleichzeitig ist Ihre Investition sicher angelegt, denn:
    Die Satzung sowie das Finanzierungskonzept einer Genossenschaften wird Kraft Gesetzes von einem zugelassenen Verband überprüft. Für die WiGeno eG ist das der PkmG.

    Die genossenschaftliche Pflichtprüfung gemäß § 53 GenG ist Ausdruck des dem genossenschaftlichen Prinzips zugrunde liegenden Gedankens der Selbstverwaltung, Selbsthilfe und Selbstverantwortung. Sie ist mindestens in jedem zweiten Geschäftsjahr durchzuführen und dient der Feststellung der wirtschaftlichen Verhältnisse sowie der Beantwortung der Frage, ob die Geschäfte der Genossenschaft ordnungsgemäß, also nach anerkannten betriebswirtschaftlichen Grundsätzen sowie in Übereinstimmung mit Gesetz und Satzung, geführt werden. Prüfungsgegenstand sind die Einrichtungen der Genossenschaft, ihre Vermögenslage sowie die Geschäftsführung einschließlich der Mitgliederliste.
     

Satzung der WiGeno eG i.G.

Satzung WiGeno eG i.G..pdf
PDF-Dokument [180.9 KB]

Informationen für investierende Mitglieder

Info Investierendes Mitglied.pdf
PDF-Dokument [94.9 KB]

Ja, ich möchte investierendes Mitglied werden.